Atelier EKG
Atelier EKG

Atelier EKG

Für das Kunstprojekt „Wie von Zauberhand“ von Atelier EKG erstelle ich Fotos der Arbeiten und gestalte einen Katalog. Es ist ein ganz beeindruckendes Werk. Die Künstlerin Eva K. Günther schafft Kunst aus dem Wäschetrockner. Ihre Trocknerbilder wirken bei Tageslicht ästhetisch und interessant, aber bei Dunkelheit entfalten sie ihre Leuchtkraft und schreien es heraus: In mir steckt mehr als DU denkst! http://www.atelier-ekg.de

Meine Serie „Wie von Zauberhand“ ist Kunst aus dem Wäschetrockner.

Mit meinem Werk möchte ich auf das Doppel- oder gar Dreifachleben vieler berufstätiger Mütter aufmerksam machen: Auf das Leben der vielen „Magic Mums“ um mich herum, die ihre Arbeit und ihre Familien mit Hingabe pflegen und organi- sieren, als erledige sich alles „wie von Zauberhand“. Niemand bemerkt es. Niemand spricht drüber. Aber es ist immer alles getan.

Eva K. Günther – Atelier EKG –